HIM für Mensch und Medizin

Experimente und Infos rund um Teilchenbeschleuniger am Mainzer Wissenschaftsmarkt
4.10.2016
Fotos: PRISMA

Unter dem  Motto „Mensch und Medizin“ hatte die Stadt Mainz am 10. und 11. September 2016 zur 15. Auflage des Wissenschaftsmarkts auf den Gutenbergplatz eingeladen.

Auch das Helmholtz-Institut Mainz (HIM) war mit einem Stand vertreten und zeigte anhand dreier interaktiver Exponate, wie Teilchenbeschleuniger in Medizin und Forschung funktionieren.

Bei herrlichem Wetter hatten große wie kleine Besucher die Gelegenheit spielerisch die Prinzipien der Beschleunigung im Wechselfeld, der Ablenkung im Magnetfeld und der Streuung an einem unbekannten Objekt zu entdecken.

Trotz der hochsommerlichen Temperaturen blieben viele Besucher noch für Diskussionen und weiterführende Informationen und konnten so neben Luftballons und Gummibärchen auch Einblicke in die spannende Welt der Teilchenbeschleuniger mit nach Hause nehmen.