Lieferung der Protyp-Beschleunigerkavität des neuen SHE-Schwerionen-Dauerstrichbeschleunigers erfolgt

Lieferung der Protyp-Beschleunigerkavität des neuen SHE-Schwerionen-Dauerstrichbeschleunigers erfolgt
Photo v links: F. Dziuba (HIM), Victor Gettmann (HIM), Maksym Miski-Oglu (HIM) und Winfried Barth (HIM, GSI)

Nachdem im letzten Winter die erste supraleitende Beschleunigerkavität des neuen SHE Dauerstrich-Linearbeschleunigers erfolgreich an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt mit hoher Leistung getestet wurde, ist nun nach Abschluss aller Restarbeiten (wie u.a. das Anbringen des Heliummantels) die endgültige Lieferung (zur GSI) erfolgt. Diese Hochfrequenzkavität soll erstmals Schwerionenstrahl mit höchstem Tastverhältnis vom GSI-Hochladungsinjektor sehr effektiv beschleunigen. Als nächstes erfolgt alsbald die Integration in das bereits gelieferte und getestete Kryomodul (Demonstrator) Nach einem erneuten HF-Test und dem Einbau des Hochleistungskopplers wird nach derzeitiger Planung noch in diesem Jahr der geplante Strahltests erfolgen.

Mehr zum Forschungsbereich SHE Physik: https://www.gsi.de/work/forschung/nustarenna/nustarenna_divisions/she_physik.htm