Schüler sammelt Forschungserfahrung am Helmholtz-Institut Mainz (HIM)

PANDA-experiment

Sein  Schülerpraktikum in der 10. Klasse  nutzte der 16-jährige Finn Jäschke vom Otto-Schott-Gymnasium in Mainz dazu, erste Erfahrungen mit Wissenschaft und Forschung zu sammeln.  Am Helmholtz-Institut Mainz  entwickelte er unter Anleitung von Dr. Capozza in der Arbeitsgruppe von Prof. Maas ein Programm zur Steuerung eines Analog-Digital-Wandlers in der Programmiersprache Phyton. Mit dessen Hilfe werden die Signale eines Teilchendetektors digitalisiert und erfasst.

„Das war auch meine Motivation, dieses Praktikum in einem Forschungsinstitut zu machen“, erzählt Finn Jäschke. „Ich wollte direkt dazu beitragen, Neues zu entdecken und wissenschaftliche Probleme zu lösen!“.

Meet & Greet: Graduate Possibilities in Physics, Computer Sciences & Mathematics

2.11.2016

Demonstrating graduate and research possibilities in the Department of Mathematics, Physics and Computer Scienecs was the goal of the first "Meet & Greet" in the Helmholtz Institute Mainz on November, 2.

Lots of initiatives and experiments could be seen, latest research was to be discussed with our researchers and future working engagement in one of the presenting institutes could be expressed.

From the Physics side, the following institutes and initiatives participated:

Seiten

Helmholtz-Institut Mainz RSS abonnieren