Vom Ursprung aller Dinge

Mainzer Grundlagenforscher analysieren die Entstehung des Universums
Beitrag in einem Magazin der JGU 2011

Sie ergründen tatsächlich nichts Geringeres als das, was die Welt im Innersten zusammenhält. Die Wissenschatlerinnen und Wissenschaftler am Forschungszentrum Elementarkräge und mathematischen Grundlagen (EMG) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) analysieren die Entstehung von Materien und die Entwicklung fundamentaler Kräfte im Universum. "Wir untersuchen die innerste Struktur der Materie, die uns umgibt - eine durchaus faustische Fragestellung", sagt Hartmut Wittig, Professor am Institut für Kernphysik und Sprecher des Forschungszentrums.